Schloß Hagensdorf um 1890 (von A. Lewý)Hagensdorf war durch sein Renaissanceschloß bekannt. An dessen Stelle stand im 14. Jahrhundert eine gotische Veste, die zur Herrschaft der Schönburgs gehörte. Links eine Postkarte mit dem Schloß Hagensdorf um 1890 (von A. Lewý).

Bei der Teilung ihres Eigentums fiel sie zum Gute Hassenstein und zählte zu dessen Lehen. Bei Hassenstein verblieb es auch, als dies im Jahre 1418 auf hundert Jahre die Lobkowitze erwarben.

Dann wechselten sich die Besitzer der Herrschaft und der Veste, bis alles wieder in die Hände der Lobkowitze zurück kam.

Urheber: Antonín Lewý - Bernau, B.: Čechy. Díl X - Krušné hory a poohří. Praha, J. Otto 1896. s. 247., digitized by National Library in Prague